Rezepte, Suppen

Suppen

Wenn es draußen kalt und nass ist, freut man sich über eine warme Suppe. Diese kann auch bei unseren Vierbeinern nicht nur das Wohlbefinden steigern sondern z.B. als Hühnersuppe auch lindernd bei Erkältungssymptomen wirken.

Die Suppe sollte jedoch gut ausgekühlt sein und auf keinen Fall warm serviert werden.
1 Hühnerbrustfilet
2-3 Karotten
Nudeln
Salz
Zuerst wird das Hühnerbrustfilet in einem Topf mit Wasser und einer kleinen Prise Salz gekocht. Je nach Größe des Filets benötigt man dafür ca. 15min.
In der Zwischenzeit werden die Karotten etwas gewaschen und klein geschnitten.
Das Filet wird aus dem Topf genommen, auf einem Teller beiseite gestellt und später klein geschnitten.
Das Kochwasser wird nun für die Karotten benötigt. Nachdem diese etwa 5 Minuten gekocht wurden, können die Nudeln dazu gegeben werden.
Nach ca. 7 Minuten sind die Karotten und die Nudeln fertig und das klein geschnittene Filet kommt wieder in den Topf.
Jetzt muss alles nur gut umgerührt  und zum Abkühlen zur Seite gestellt werden.
Die Hühnersuppe kann in Einzelportionen eingefroren werden oder ist ca. 2 Tage im Kühlschrank haltbar.

You may also like

Dein Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen