Hundesportarten

Hundesportarten

Hütetraining

Worum geht es?

Hütehunde wurden so gezüchtet, dass ihr Jagdtrieb in einen Hütetrieb umgeleitet wurde. Typische Rassen sind Border Collies, Australian Shepherds oder Shelties. Zur Unterstützung des Menschen haben sie sich vorwiegend um Schafherden gekümmert.

Motivation

Die Ausbildung zum Hütehund ist sehr langwierig und erfordert viel Geduld und Ausdauer. Auch wenn viele Schäfer ihre Herden inzwischen zur Verfügung stellen, sollte man dabei bedenken, dass das Training für die Tiere puren Stress bedeutet. Gerade bei Anfängerhunden bleibt es auch nicht aus, dass ein Schaf hin und wieder einen Biss einstecken muss. Dabei eignen sich gerade diese Hunde für fast alle anderen Hundesportarten ganz hervorragend.

Für wen ist das Hütetraining geeignet?

Nur für Schafherdenbesitzer und ihre Hunde, die dann auch zum Hüteeinsatz kommen sollen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Dein Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen